Heute vor einer Woche starteten wir in der zweiten Tag des Schichtwechsel-Festivals, anlässlich des 5jährigen Bestehens der Tonkultur und des 10jährigen Jubiläums von Los Catacombos. Der Samstag war ein voller Erfolg sowohl für die Schülerbands, als auch für die Profis von Laura Carbone und The Fat Badgers, die als letzte Band das Zelt trotz später Uhrzeit zum Kochen brachte und deren Funk-Electro-Crazyness Gebräu die letzten Wackeren zum tanzen bewegte. Am Sonntag folgten nach einem Jazz-Schoppen mit Lehrern der Tonkultur und Schülervorspielen und Auftritten von Schülerbands die Bands Dust Bowl Circle, The Krusty Moors, Toxic Kiss und schließlich Saori Jo mit Cellistin und Gitarrist – die trotz einem von Wind und Regen und der späten Uhrzeit leergefegten Zelt den musikalischen Höhepunkt setzte.

Wir sind den Helfern, den vielen, unzähligen, fleißigen, unermüdlichen, die Ruhe bewahrenden Helfern wie auch den ohne Gage spielenden Bands sehr dankbar. Es waren zwei tolle, abwechslungsreiche und durch und durch musikalische Tage, wir hoffen, das irgendwann wiederholen zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen