Abstandsregeln

  • In allen Räumlichkeiten muss entweder ein Mindestabstand von 1,5m zwischen allen Personen eingehalten werden oder eine transparente Stellwand zwischen Lehrkraft und Schüler eingebracht werden.
  • In den Kursen der Vokalmusik und Blasinstrumente muss der Mindestabstand 2,5m betragen.
  • Höherfrequentierte Räumlichkeiten (insbesondere Wartebereiche) sind mit Bodenmarkierungen für Laufwege versehen. Wartebereich sind so eingerichtet, dass der Mindestabstand automatisch gewährleistet ist (bspw. durch Reduzierung der Sitzmöglichkeiten in vorgegeben Positionen).

Händedesinfektion

  • Die Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.
  • Die Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert bei jedem Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.
  • Desinfektionsmittel befindet sich frei zugänglich in den Wartebereichen

Masken

  • Die Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert, beim Betreten des Gebäudes und in allen allgemein zugänglichen Teilen des Gebäudes (Flur, Wartebereiche und Toiletten) Masken zu tragen.
  • Es genügen einfache Baumwollmasken bzw. Tücher.

Desinfektion der Räumlichkeiten

  • Türklinken, Notenständer und sonstige häufig benutzte Gegenstände werden durch die Musikschulen nach jedem Schüler desinfiziert, hilfsweise ausschließlich von der Lehrkraft berührt.

Benutzung der Instrumente

  • Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instruments ist für die Zeit der Pandemie ausgeschlossen. Insbesondere beim Klavierunterricht wird auf den erforderlichen Mindestabstand hingewiesen. Die Unterrichtsmethodik und/oder Anzahl bereitgestellter Instrumente muss diesen Gegebenheiten angepasst werden.

Lüftung der Unterrichtsräume

  • Nach jeder Unterrichtseinheit müssen die Lehrer den jeweiligen Unterrichtsraum stoßweise lüften. Zusätzlich sind vorhandene Luftreiniger der Klasse HEPA13 während des gesamten Unterrichts zu nutzen.

Zutrittsverweigerung

  • Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer mit Krankheitssymptomen, die auf eine Corona-Infektion hinweisen (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/umgang-mit-erkaeltungs-und-krankheitssymptomen-bei-kindern-und-jugendlichen/).

Umgang mit Risikogruppen

Angebot alternativer Unterrichtsformen

  • Onlineunterricht wird weiterhin alternativ angeboten.
  • Lehrer und Schüler sind frei in ihrer Entscheidung auf diese Form des Unterrichts zuzugreifen, um räumliche Nähe zu vermeiden.

Belehrung

  • Alle Lehrkräfte sind über die oben genannten Hygienemaßnahmen belehrt.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen